RUND um schwanger
Hebamme Bettina Langner

Akupunktur & Co.

Akupunktur

Akupunktur ist eine alte chinesische Heilmethode, die von der Idee bestimmt wird, dass Leben und Wohlbefinden eines Menschen auf dem Gleichgewicht verschiedener teils sich ergänzender, teils sich aufhebender Energieströme beruhen. Gerät dies durcheinander, wird der Mensch krank. Die Akupunktur sorgt für Ausgleich.


Homöopathie

In der Homöopathie geht man  davon aus, dass es nicht ausreicht, ein einzelnes Symptom zu behandeln; Ziel muss es sein, die wirkliche Ursache der Krankheit herauszufinden. Die gründliche Anamnese (Erfragen von Vorerkrankungen, Art der Beschwerden usw.) ist also die wichtigste Grundlage der Homöopathie. Trifft der Behandler das richtige Medikament erfährt der Behandelte außer Linderung der akuten Symptome oft auch eine allgemeine Steigerung des Wohlbefindens.

Phytotherapie

Die Kräuterheilkunde (oder Pflanzenheilkunde) stellt eines der ältesten Heilverfahren dar, das wir kennen und ist für jeden Naturheilkundler unentbehrlich. Man kann hier im Allgemeinen von den Wesensmerkmalen einer Pflanze auf ihre Heilwirkung schließen.


Aromatherapie

Der Gebrauch aromatisch duftender Pflanzenstoffe zu Heil- zwecken ist uralt. Räucherungen mit getrockneten Pflanzen, Gräsern, Harzen, Früchten und Rinden wurden in fast allen Kulturen zur Behandlung von Beschwerden durchgeführt. Duftende Salben aus zerstampften Blättern dienten kosmetischen Zwecken und der Linderung vieler Beschwerden.“


Neu: Softlasertherapie

Seit Sommer 2014 verfüge ich über einen Softlaser mit dessen Hilfe sich weitere Behandlungsmöglichkeiten ergeben, z.B. bei

  • wunden Brustwarzen
  • schlecht heilenden oder vernarbten Damm- oder Kaiserschnittnähten
  • verzögerter Nabelabheilung

Außerdem ergibt sich hier die Möglichkeit zur schmerzfreien Akupunktur bei nadelängstlichen Patienten oder Kindern.